07/19 – FEU klein – 29.07.19

Früh morgens um 4:53 wurden wir alarmiert um eine Bushaltestelle im Ort zu löschen. Unbekannte haben scheinbar das Dach in Brand gesetzt. Glücklicherweise waren 2 Kameraden direkt in der Nähe und erhielten von einer Privatperson Unterstützung. Mit Einsatz von 2 Feuerlöschern konnte das Feuer kurzfristig unter Kontrolle gebracht werden. Nach Eintreffen unserer 3 Fahrzeuge (LF10, Tanker, MZF) führten wir die Nachlöscharbeiten durch und es kam zu keinen weiteren Schäden.